FOLGE UNS AUF TELEGRAM: KLICKTEILEN:

MASKENFREI.ME
Das Maskenbetreiungsportal fur Deutschland, Österreich und die Schweiz


DIE CORONA-FALLZAHLEN SIND MANIPULIERT!

Auf dieser Seite siehst Du die Anzahl der Corona-Toten von ganz Deutschland! Die Daten stammen direkt vom Robert-Koch-Institut! Die Daten können hier als Excel-Tabelle heruntergeladen werden: >>> Klick <<<

In den Datensätzen gibt es massive Umstimmigkeiten! Laut RKI können Tote vorrausgesagt werden oder rückwirkend bis zum Januar ermittelt werden. Bei sehr vielen wird Corona erst am Todestag ermittelt. Dazu kommen doppelte Datensätze (erhöht die Anzahl der Fälle bzw. Todesfälle). Auch werden über 80 jährige Männer erfasst, obwohl die durchschnittliche Lebenswerwartung leider nur bei 78,6 Jahren bei Männern liegt.

Es gibt noch mehr Unstimmigkeiten, z.B. dass die Anzahl der Toten in Prozenten, wo Corona erst am Todestag ermittelt wurde, insgesamt von Monat zu Monat steigt! Paralell dazu sinkt aber der prozentuale Anteil der Toten im Verhältnis zu den positiv Getesteten weiter nach unten! Die Fall- und Todeszahlen sollen künstlich hochgetrieben werden!

Bei Menschen im Alter von 0-59 Jahre gibt es keine oder nur sehr wenig Tote. Diese zu Testen ist vollkommen sinnlos, ausser man will die Fallzahlen hochtreiben. Auch bei den 60+ Jährigen muss man die Corona-Toten mit der Lupe suchen!

Korrigiert man die RKI-Zahlen anhand von den unstimmigen Datensätzen, so sinkt die Anzahl der Toten um über 80% !!!
Eine Gesamtauswertung findet Du ganz am Ende dieser Seite.

In den unteren Tabellen findest Du Dein Bundesland, sowie sämtliche Bezirke und Landkreise. Diese Tabellen kannst Du z.B. in der Schule oder bei Klagen, einem Anwalt vorlegen. Die Druckversion gibt es hier: >>> Klick <<<

Du kannst auch die Namen der Bundesländer/Landkreise anklicken um individuelle Flyer für Dich zu erhalten, die Du ausdrucken und verteilen kannst. Die Flyer müssen quer gedruckt werden auf DIN A4 (bitte ggf. Ränder anpassen).
Für ganz Deutschland gibt es einen hier: >>> Klick <<<

Baden-Württemberg (Id: 8) (11.100.394 Einwohner)Verstorbene MIT Corona in 2020
- SK Stuttgart (Id: 8111)107
- LK Böblingen (Id: 8115)77
- LK Esslingen (Id: 8116)157
- LK Göppingen (Id: 8117)63
- LK Ludwigsburg (Id: 8118)131
- LK Rems-Murr-Kreis (Id: 8119)120
- SK Heilbronn (Id: 8121)30
- LK Heilbronn (Id: 8125)58
- LK Hohenlohekreis (Id: 8126)48
- LK Schwäbisch Hall (Id: 8127)71
- LK Main-Tauber-Kreis (Id: 8128)14
- LK Heidenheim (Id: 8135)49
- LK Ostalbkreis (Id: 8136)56
- SK Baden-Baden (Id: 8211)21
- SK Karlsruhe (Id: 8212)36
- LK Karlsruhe (Id: 8215)142
- LK Rastatt (Id: 8216)30
- SK Heidelberg (Id: 8221)16
- SK Mannheim (Id: 8222)45
- LK Neckar-Odenwald-Kreis (Id: 8225)30
- LK Rhein-Neckar-Kreis (Id: 8226)88
- SK Pforzheim (Id: 8231)15
- LK Calw (Id: 8235)32
- LK Enzkreis (Id: 8236)39
- LK Freudenstadt (Id: 8237)43
- SK Freiburg i.Breisgau (Id: 8311)86
- LK Breisgau-Hochschwarzwald (Id: 8315)82
- LK Emmendingen (Id: 8316)56
- LK Ortenaukreis (Id: 8317)156
- LK Rottweil (Id: 8325)36
- LK Schwarzwald-Baar-Kreis (Id: 8326)48
- LK Tuttlingen (Id: 8327)38
- LK Konstanz (Id: 8335)34
- LK Lörrach (Id: 8336)70
- LK Waldshut (Id: 8337)46
- LK Reutlingen (Id: 8415)93
- LK Tübingen (Id: 8416)79
- LK Zollernalbkreis (Id: 8417)84
- SK Ulm (Id: 8421)21
- LK Alb-Donau-Kreis (Id: 8425)67
- LK Biberach (Id: 8426)46
- LK Bodenseekreis (Id: 8435)11
- LK Ravensburg (Id: 8436)16
- LK Sigmaringen (Id: 8437)38
Aufschlüsselung in Altersklassen
Tote Alter unbekannt: 0 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: )Tote 00-04 Jahre: 0 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 0)
Tote 05-14 Jahre: 0 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 0)Tote 15-34 Jahre: 5 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 2)
Tote 35-59 Jahre: 102 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 28)Tote 60-79 Jahre: 778 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 211)
Tote 80+ weiblich: 881 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 309)Tote 80+ männlich: 858 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 247)

Tote insgesamt in 330 Tagen (01.01.2020 - 26.11.2020): 2625
2625 ergeben 0.0236% von 11100394 Einwohner und/oder 7.95 Tote pro Tag.
Mit anderen Worten: 99.9764% haben die 'PANDEMIE' in den letzten 330 Tagen überlebt.
7.95 Tote pro Tag ergeben 0.00007162% von 11100394 Einwohner oder 0.0716 Menschen von 100000 Einwohner.

⚠ Achtung! Die bisher genannten Zahlen sind unbereinigt! ⚠

70 Todesfälle wurden bereits vor dem Tod vorher gesagt!
Bei 797 Todesfällen wurde Corona erst am Todestag oder später 'ermittelt'. In der Regel findet aber keine Obduktion statt.

858 Männer waren min. 80 Jahre alt. Die Lebenserwartung bei Männern beträgt aber leider nur 78,6 Jahre (ohne Corona).
881 Frauen waren min. 80 Jahre alt - mitunter also auch wesentlich älter. Die Lebenserwartung bei Frauen beträgt 83,4 Jahre (ohne Corona).

Wurde ein Mensch positiv getestet und stirbt aber später durch einen Autounfall, Herzinfarkt, Suizid, etc., so ist es auch ein Coronafall.
Die PCR-Tests wurden von ursprünglich ca. 125 Tausend/Woche bis Ende Oktober auf ca. 1,35 Millionen/Woche um ca. das 11fache erhöht.
Neben Menschen kann der PCR-Test auch Rotweine, Eistees, Papayas, Ziegen, Kühe und Motorenöle positiv testen.

Eine Studie vom Center for Desease Control and Prevention (CDC) in den USA ergab, dass Menschen die häufig eine Maske tragen,
ca. 18-24x häufiger einen positiven PCR-Test haben, als Nicht-Maskenträger. Wie oft haben die Verstorbenen die Maske getragen?
Hier gibt's die Studie: https://www.cdc.gov/mmwr/volumes/69/wr/pdfs/mm6936a5-H.pdf (Seite 4)

In Schweden wurde nie eine Maske getragen. Umgerechnet sterben dort aber ca. 3x weniger als in Deutschland mit Maske.
Masken schützen nicht vor Viren (siehe Verpackung). Im Allgemeinen ist das Tragen sinnlos - gefährlich! Wieviele Maskentote gibt es also?
44 Studien zu Masken gibt's hier:
http://www.aerzteklaerenauf.de/masken/

Manche Todesfälle scheinen mehrfach erfasst worden zu sein. Es ist unwahrscheinlein, dass Menschen am
gleichen Tag, am gleichen Ort, im gleichen Alter, alle mit fortlaufenden Fallnummern hintereinander wegsterben.

Laut RKI-Daten können Coronafälle bis zum 01.01.2020 rückwirkend ermittelt werden - zuletzt im November für Januar!

Die oben berechneten Zahlen, welche Bezug auf die Einwohner nehmen, basieren auf alte Einwohnerzahlen. In den letzten Jahren hat Deutschland
aber einen Zuwachs bekommen. Aktuell gibt es keine genauen Einwohnerzahlen und die geplante Volkszählung für 2021 wurde leider abgesagt.

Alle Fallzahlen basieren auf den Daten vom Robert-Koch-Institut und können als Excel-Tabelle hier heruntergeladen werden:
https://www.arcgis.com/home/item.html?id=f10774f1c63e40168479a1feb6c7ca74

Bayern (Id: 9) (13.124.737 Einwohner)Verstorbene MIT Corona in 2020
- SK Ingolstadt (Id: 9161)46
- SK München (Id: 9162)333
- SK Rosenheim (Id: 9163)23
- LK Altötting (Id: 9171)64
- LK Berchtesgadener Land (Id: 9172)35
- LK Bad Tölz-Wolfratshausen (Id: 9173)14
- LK Dachau (Id: 9174)63
- LK Ebersberg (Id: 9175)19
- LK Eichstätt (Id: 9176)29
- LK Erding (Id: 9177)18
- LK Freising (Id: 9178)51
- LK Fürstenfeldbruck (Id: 9179)58
- LK Garmisch-Partenkirchen (Id: 9180)22
- LK Landsberg a.Lech (Id: 9181)16
- LK Miesbach (Id: 9182)11
- LK Mühldorf a.Inn (Id: 9183)34
- LK München (Id: 9184)111
- LK Neuburg-Schrobenhausen (Id: 9185)39
- LK Pfaffenhofen a.d.Ilm (Id: 9186)37
- LK Rosenheim (Id: 9187)228
- LK Starnberg (Id: 9188)16
- LK Traunstein (Id: 9189)112
- LK Weilheim-Schongau (Id: 9190)16
- SK Landshut (Id: 9261)13
- SK Passau (Id: 9262)21
- SK Straubing (Id: 9263)50
- LK Deggendorf (Id: 9271)25
- LK Freyung-Grafenau (Id: 9272)25
- LK Kelheim (Id: 9273)39
- LK Landshut (Id: 9274)47
- LK Passau (Id: 9275)48
- LK Regen (Id: 9276)14
- LK Rottal-Inn (Id: 9277)65
- LK Straubing-Bogen (Id: 9278)39
- LK Dingolfing-Landau (Id: 9279)19
- SK Amberg (Id: 9361)5
- SK Regensburg (Id: 9362)14
- SK Weiden i.d.OPf. (Id: 9363)21
- LK Amberg-Sulzbach (Id: 9371)63
- LK Cham (Id: 9372)29
- LK Neumarkt i.d.OPf. (Id: 9373)49
- LK Neustadt a.d.Waldnaab (Id: 9374)77
- LK Regensburg (Id: 9375)25
- LK Schwandorf (Id: 9376)25
- LK Tirschenreuth (Id: 9377)148
- SK Bamberg (Id: 9461)29
- SK Bayreuth (Id: 9462)14
- SK Coburg (Id: 9463)6
- SK Hof (Id: 9464)7
- LK Bamberg (Id: 9471)49
- LK Bayreuth (Id: 9472)29
- LK Coburg (Id: 9473)36
- LK Forchheim (Id: 9474)12
- LK Hof (Id: 9475)37
- LK Kronach (Id: 9476)13
- LK Kulmbach (Id: 9477)12
- LK Lichtenfels (Id: 9478)26
- LK Wunsiedel i.Fichtelgebirge (Id: 9479)52
- SK Ansbach (Id: 9561)11
- SK Erlangen (Id: 9562)15
- SK Fürth (Id: 9563)49
- SK Nürnberg (Id: 9564)74
- SK Schwabach (Id: 9565)4
- LK Ansbach (Id: 9571)46
- LK Erlangen-Höchstadt (Id: 9572)19
- LK Fürth (Id: 9573)76
- LK Nürnberger Land (Id: 9574)52
- LK Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim (Id: 9575)15
- LK Roth (Id: 9576)15
- LK Weißenburg-Gunzenhausen (Id: 9577)31
- SK Aschaffenburg (Id: 9661)4
- SK Schweinfurt (Id: 9662)28
- SK Würzburg (Id: 9663)53
- LK Aschaffenburg (Id: 9671)46
- LK Bad Kissingen (Id: 9672)19
- LK Rhön-Grabfeld (Id: 9673)12
- LK Haßberge (Id: 9674)12
- LK Kitzingen (Id: 9675)6
- LK Miltenberg (Id: 9676)26
- LK Main-Spessart (Id: 9677)22
- LK Schweinfurt (Id: 9678)39
- LK Würzburg (Id: 9679)27
- SK Augsburg (Id: 9761)67
- SK Kaufbeuren (Id: 9762)19
- SK Kempten (Id: 9763)15
- SK Memmingen (Id: 9764)9
- LK Aichach-Friedberg (Id: 9771)32
- LK Augsburg (Id: 9772)28
- LK Dillingen a.d.Donau (Id: 9773)42
- LK Günzburg (Id: 9774)29
- LK Neu-Ulm (Id: 9775)29
- LK Lindau (Id: 9776)11
- LK Ostallgäu (Id: 9777)48
- LK Unterallgäu (Id: 9778)40
- LK Donau-Ries (Id: 9779)36
- LK Oberallgäu (Id: 9780)14
Aufschlüsselung in Altersklassen
Tote Alter unbekannt: 0 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: )Tote 00-04 Jahre: 0 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 0)
Tote 05-14 Jahre: 0 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 0)Tote 15-34 Jahre: 8 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 0)
Tote 35-59 Jahre: 123 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 33)Tote 60-79 Jahre: 1116 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 418)
Tote 80+ weiblich: 1345 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 663)Tote 80+ männlich: 1105 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 503)

Tote insgesamt in 330 Tagen (01.01.2020 - 26.11.2020): 3698
3698 ergeben 0.0282% von 13124737 Einwohner und/oder 11.21 Tote pro Tag.
Mit anderen Worten: 99.9718% haben die 'PANDEMIE' in den letzten 330 Tagen überlebt.
11.21 Tote pro Tag ergeben 0.00008541% von 13124737 Einwohner oder 0.0854 Menschen von 100000 Einwohner.

⚠ Achtung! Die bisher genannten Zahlen sind unbereinigt! ⚠

74 Todesfälle wurden bereits vor dem Tod vorher gesagt!
Bei 1617 Todesfällen wurde Corona erst am Todestag oder später 'ermittelt'. In der Regel findet aber keine Obduktion statt.

1105 Männer waren min. 80 Jahre alt. Die Lebenserwartung bei Männern beträgt aber leider nur 78,6 Jahre (ohne Corona).
1345 Frauen waren min. 80 Jahre alt - mitunter also auch wesentlich älter. Die Lebenserwartung bei Frauen beträgt 83,4 Jahre (ohne Corona).

Wurde ein Mensch positiv getestet und stirbt aber später durch einen Autounfall, Herzinfarkt, Suizid, etc., so ist es auch ein Coronafall.
Die PCR-Tests wurden von ursprünglich ca. 125 Tausend/Woche bis Ende Oktober auf ca. 1,35 Millionen/Woche um ca. das 11fache erhöht.
Neben Menschen kann der PCR-Test auch Rotweine, Eistees, Papayas, Ziegen, Kühe und Motorenöle positiv testen.

Eine Studie vom Center for Desease Control and Prevention (CDC) in den USA ergab, dass Menschen die häufig eine Maske tragen,
ca. 18-24x häufiger einen positiven PCR-Test haben, als Nicht-Maskenträger. Wie oft haben die Verstorbenen die Maske getragen?
Hier gibt's die Studie: https://www.cdc.gov/mmwr/volumes/69/wr/pdfs/mm6936a5-H.pdf (Seite 4)

In Schweden wurde nie eine Maske getragen. Umgerechnet sterben dort aber ca. 3x weniger als in Deutschland mit Maske.
Masken schützen nicht vor Viren (siehe Verpackung). Im Allgemeinen ist das Tragen sinnlos - gefährlich! Wieviele Maskentote gibt es also?
44 Studien zu Masken gibt's hier:
http://www.aerzteklaerenauf.de/masken/

Manche Todesfälle scheinen mehrfach erfasst worden zu sein. Es ist unwahrscheinlein, dass Menschen am
gleichen Tag, am gleichen Ort, im gleichen Alter, alle mit fortlaufenden Fallnummern hintereinander wegsterben.

Laut RKI-Daten können Coronafälle bis zum 01.01.2020 rückwirkend ermittelt werden - zuletzt im November für Januar!

Die oben berechneten Zahlen, welche Bezug auf die Einwohner nehmen, basieren auf alte Einwohnerzahlen. In den letzten Jahren hat Deutschland
aber einen Zuwachs bekommen. Aktuell gibt es keine genauen Einwohnerzahlen und die geplante Volkszählung für 2021 wurde leider abgesagt.

Alle Fallzahlen basieren auf den Daten vom Robert-Koch-Institut und können als Excel-Tabelle hier heruntergeladen werden:
https://www.arcgis.com/home/item.html?id=f10774f1c63e40168479a1feb6c7ca74

Berlin (Id: 11) (3.769.000 Einwohner)Verstorbene MIT Corona in 2020
- SK Berlin Mitte (Id: 11001)43
- SK Berlin Friedrichshain-Kreuzberg (Id: 11002)40
- SK Berlin Pankow (Id: 11003)53
- SK Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf (Id: 11004)49
- SK Berlin Spandau (Id: 11005)32
- SK Berlin Steglitz-Zehlendorf (Id: 11006)25
- SK Berlin Tempelhof-Schöneberg (Id: 11007)78
- SK Berlin Neukölln (Id: 11008)87
- SK Berlin Treptow-Köpenick (Id: 11009)16
- SK Berlin Marzahn-Hellersdorf (Id: 11010)23
- SK Berlin Lichtenberg (Id: 11011)37
- SK Berlin Reinickendorf (Id: 11012)44
Aufschlüsselung in Altersklassen
Tote Alter unbekannt: 0 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: )Tote 00-04 Jahre: 0 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 0)
Tote 05-14 Jahre: 0 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 0)Tote 15-34 Jahre: 1 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 0)
Tote 35-59 Jahre: 28 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 8)Tote 60-79 Jahre: 168 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 58)
Tote 80+ weiblich: 180 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 93)Tote 80+ männlich: 150 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 64)

Tote insgesamt in 330 Tagen (01.01.2020 - 26.11.2020): 527
527 ergeben 0.0140% von 3769000 Einwohner und/oder 1.60 Tote pro Tag.
Mit anderen Worten: 99.9860% haben die 'PANDEMIE' in den letzten 330 Tagen überlebt.
1.60 Tote pro Tag ergeben 0.00004245% von 3769000 Einwohner oder 0.0425 Menschen von 100000 Einwohner.

⚠ Achtung! Die bisher genannten Zahlen sind unbereinigt! ⚠

8 Todesfälle wurden bereits vor dem Tod vorher gesagt!
Bei 223 Todesfällen wurde Corona erst am Todestag oder später 'ermittelt'. In der Regel findet aber keine Obduktion statt.

150 Männer waren min. 80 Jahre alt. Die Lebenserwartung bei Männern beträgt aber leider nur 78,6 Jahre (ohne Corona).
180 Frauen waren min. 80 Jahre alt - mitunter also auch wesentlich älter. Die Lebenserwartung bei Frauen beträgt 83,4 Jahre (ohne Corona).

Wurde ein Mensch positiv getestet und stirbt aber später durch einen Autounfall, Herzinfarkt, Suizid, etc., so ist es auch ein Coronafall.
Die PCR-Tests wurden von ursprünglich ca. 125 Tausend/Woche bis Ende Oktober auf ca. 1,35 Millionen/Woche um ca. das 11fache erhöht.
Neben Menschen kann der PCR-Test auch Rotweine, Eistees, Papayas, Ziegen, Kühe und Motorenöle positiv testen.

Eine Studie vom Center for Desease Control and Prevention (CDC) in den USA ergab, dass Menschen die häufig eine Maske tragen,
ca. 18-24x häufiger einen positiven PCR-Test haben, als Nicht-Maskenträger. Wie oft haben die Verstorbenen die Maske getragen?
Hier gibt's die Studie: https://www.cdc.gov/mmwr/volumes/69/wr/pdfs/mm6936a5-H.pdf (Seite 4)

In Schweden wurde nie eine Maske getragen. Umgerechnet sterben dort aber ca. 3x weniger als in Deutschland mit Maske.
Masken schützen nicht vor Viren (siehe Verpackung). Im Allgemeinen ist das Tragen sinnlos - gefährlich! Wieviele Maskentote gibt es also?
44 Studien zu Masken gibt's hier:
http://www.aerzteklaerenauf.de/masken/

Manche Todesfälle scheinen mehrfach erfasst worden zu sein. Es ist unwahrscheinlein, dass Menschen am
gleichen Tag, am gleichen Ort, im gleichen Alter, alle mit fortlaufenden Fallnummern hintereinander wegsterben.

Laut RKI-Daten können Coronafälle bis zum 01.01.2020 rückwirkend ermittelt werden - zuletzt im November für Januar!

Die oben berechneten Zahlen, welche Bezug auf die Einwohner nehmen, basieren auf alte Einwohnerzahlen. In den letzten Jahren hat Deutschland
aber einen Zuwachs bekommen. Aktuell gibt es keine genauen Einwohnerzahlen und die geplante Volkszählung für 2021 wurde leider abgesagt.

Alle Fallzahlen basieren auf den Daten vom Robert-Koch-Institut und können als Excel-Tabelle hier heruntergeladen werden:
https://www.arcgis.com/home/item.html?id=f10774f1c63e40168479a1feb6c7ca74

Brandenburg (Id: 12) (2.521.893 Einwohner)Verstorbene MIT Corona in 2020
- SK Brandenburg a.d.Havel (Id: 12051)2
- SK Cottbus (Id: 12052)17
- SK Frankfurt (Oder) (Id: 12053)3
- SK Potsdam (Id: 12054)51
- LK Barnim (Id: 12060)52
- LK Dahme-Spreewald (Id: 12061)10
- LK Elbe-Elster (Id: 12062)9
- LK Havelland (Id: 12063)13
- LK Märkisch-Oderland (Id: 12064)24
- LK Oberhavel (Id: 12065)15
- LK Oberspreewald-Lausitz (Id: 12066)13
- LK Oder-Spree (Id: 12067)15
- LK Ostprignitz-Ruppin (Id: 12068)1
- LK Potsdam-Mittelmark (Id: 12069)43
- LK Prignitz (Id: 12070)3
- LK Spree-Neiße (Id: 12071)20
- LK Teltow-Fläming (Id: 12072)14
- LK Uckermark (Id: 12073)11
Aufschlüsselung in Altersklassen
Tote Alter unbekannt: 0 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: )Tote 00-04 Jahre: 0 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 0)
Tote 05-14 Jahre: 0 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 0)Tote 15-34 Jahre: 0 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 0)
Tote 35-59 Jahre: 12 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 5)Tote 60-79 Jahre: 101 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 19)
Tote 80+ weiblich: 84 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 29)Tote 80+ männlich: 119 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 35)

Tote insgesamt in 330 Tagen (01.01.2020 - 26.11.2020): 316
316 ergeben 0.0125% von 2521893 Einwohner und/oder 0.96 Tote pro Tag.
Mit anderen Worten: 99.9875% haben die 'PANDEMIE' in den letzten 330 Tagen überlebt.
0.96 Tote pro Tag ergeben 0.00003807% von 2521893 Einwohner oder 0.0381 Menschen von 100000 Einwohner.

⚠ Achtung! Die bisher genannten Zahlen sind unbereinigt! ⚠

3 Todesfälle wurden bereits vor dem Tod vorher gesagt!
Bei 88 Todesfällen wurde Corona erst am Todestag oder später 'ermittelt'. In der Regel findet aber keine Obduktion statt.

119 Männer waren min. 80 Jahre alt. Die Lebenserwartung bei Männern beträgt aber leider nur 78,6 Jahre (ohne Corona).
84 Frauen waren min. 80 Jahre alt - mitunter also auch wesentlich älter. Die Lebenserwartung bei Frauen beträgt 83,4 Jahre (ohne Corona).

Wurde ein Mensch positiv getestet und stirbt aber später durch einen Autounfall, Herzinfarkt, Suizid, etc., so ist es auch ein Coronafall.
Die PCR-Tests wurden von ursprünglich ca. 125 Tausend/Woche bis Ende Oktober auf ca. 1,35 Millionen/Woche um ca. das 11fache erhöht.
Neben Menschen kann der PCR-Test auch Rotweine, Eistees, Papayas, Ziegen, Kühe und Motorenöle positiv testen.

Eine Studie vom Center for Desease Control and Prevention (CDC) in den USA ergab, dass Menschen die häufig eine Maske tragen,
ca. 18-24x häufiger einen positiven PCR-Test haben, als Nicht-Maskenträger. Wie oft haben die Verstorbenen die Maske getragen?
Hier gibt's die Studie: https://www.cdc.gov/mmwr/volumes/69/wr/pdfs/mm6936a5-H.pdf (Seite 4)

In Schweden wurde nie eine Maske getragen. Umgerechnet sterben dort aber ca. 3x weniger als in Deutschland mit Maske.
Masken schützen nicht vor Viren (siehe Verpackung). Im Allgemeinen ist das Tragen sinnlos - gefährlich! Wieviele Maskentote gibt es also?
44 Studien zu Masken gibt's hier:
http://www.aerzteklaerenauf.de/masken/

Manche Todesfälle scheinen mehrfach erfasst worden zu sein. Es ist unwahrscheinlein, dass Menschen am
gleichen Tag, am gleichen Ort, im gleichen Alter, alle mit fortlaufenden Fallnummern hintereinander wegsterben.

Laut RKI-Daten können Coronafälle bis zum 01.01.2020 rückwirkend ermittelt werden - zuletzt im November für Januar!

Die oben berechneten Zahlen, welche Bezug auf die Einwohner nehmen, basieren auf alte Einwohnerzahlen. In den letzten Jahren hat Deutschland
aber einen Zuwachs bekommen. Aktuell gibt es keine genauen Einwohnerzahlen und die geplante Volkszählung für 2021 wurde leider abgesagt.

Alle Fallzahlen basieren auf den Daten vom Robert-Koch-Institut und können als Excel-Tabelle hier heruntergeladen werden:
https://www.arcgis.com/home/item.html?id=f10774f1c63e40168479a1feb6c7ca74

Bremen (Id: 4) (681.202 Einwohner)Verstorbene MIT Corona in 2020
- SK Bremen (Id: 4011)100
- SK Bremerhaven (Id: 4012)14
Aufschlüsselung in Altersklassen
Tote Alter unbekannt: 0 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: )Tote 00-04 Jahre: 0 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 0)
Tote 05-14 Jahre: 0 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 0)Tote 15-34 Jahre: 0 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 0)
Tote 35-59 Jahre: 7 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 0)Tote 60-79 Jahre: 36 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 16)
Tote 80+ weiblich: 38 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 22)Tote 80+ männlich: 33 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 19)

Tote insgesamt in 330 Tagen (01.01.2020 - 26.11.2020): 114
114 ergeben 0.0167% von 681202 Einwohner und/oder 0.35 Tote pro Tag.
Mit anderen Worten: 99.9833% haben die 'PANDEMIE' in den letzten 330 Tagen überlebt.
0.35 Tote pro Tag ergeben 0.00005138% von 681202 Einwohner oder 0.0514 Menschen von 100000 Einwohner.

⚠ Achtung! Die bisher genannten Zahlen sind unbereinigt! ⚠

Bei 57 Todesfällen wurde Corona erst am Todestag oder später 'ermittelt'. In der Regel findet aber keine Obduktion statt.

33 Männer waren min. 80 Jahre alt. Die Lebenserwartung bei Männern beträgt aber leider nur 78,6 Jahre (ohne Corona).
38 Frauen waren min. 80 Jahre alt - mitunter also auch wesentlich älter. Die Lebenserwartung bei Frauen beträgt 83,4 Jahre (ohne Corona).

Wurde ein Mensch positiv getestet und stirbt aber später durch einen Autounfall, Herzinfarkt, Suizid, etc., so ist es auch ein Coronafall.
Die PCR-Tests wurden von ursprünglich ca. 125 Tausend/Woche bis Ende Oktober auf ca. 1,35 Millionen/Woche um ca. das 11fache erhöht.
Neben Menschen kann der PCR-Test auch Rotweine, Eistees, Papayas, Ziegen, Kühe und Motorenöle positiv testen.

Eine Studie vom Center for Desease Control and Prevention (CDC) in den USA ergab, dass Menschen die häufig eine Maske tragen,
ca. 18-24x häufiger einen positiven PCR-Test haben, als Nicht-Maskenträger. Wie oft haben die Verstorbenen die Maske getragen?
Hier gibt's die Studie: https://www.cdc.gov/mmwr/volumes/69/wr/pdfs/mm6936a5-H.pdf (Seite 4)

In Schweden wurde nie eine Maske getragen. Umgerechnet sterben dort aber ca. 3x weniger als in Deutschland mit Maske.
Masken schützen nicht vor Viren (siehe Verpackung). Im Allgemeinen ist das Tragen sinnlos - gefährlich! Wieviele Maskentote gibt es also?
44 Studien zu Masken gibt's hier:
http://www.aerzteklaerenauf.de/masken/

Manche Todesfälle scheinen mehrfach erfasst worden zu sein. Es ist unwahrscheinlein, dass Menschen am
gleichen Tag, am gleichen Ort, im gleichen Alter, alle mit fortlaufenden Fallnummern hintereinander wegsterben.

Laut RKI-Daten können Coronafälle bis zum 01.01.2020 rückwirkend ermittelt werden - zuletzt im November für Januar!

Die oben berechneten Zahlen, welche Bezug auf die Einwohner nehmen, basieren auf alte Einwohnerzahlen. In den letzten Jahren hat Deutschland
aber einen Zuwachs bekommen. Aktuell gibt es keine genauen Einwohnerzahlen und die geplante Volkszählung für 2021 wurde leider abgesagt.

Alle Fallzahlen basieren auf den Daten vom Robert-Koch-Institut und können als Excel-Tabelle hier heruntergeladen werden:
https://www.arcgis.com/home/item.html?id=f10774f1c63e40168479a1feb6c7ca74

Hamburg (Id: 2) (1.847.253 Einwohner)Verstorbene MIT Corona in 2020
- SK Hamburg (Id: 2000)358
Aufschlüsselung in Altersklassen
Tote Alter unbekannt: 0 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: )Tote 00-04 Jahre: 1 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 1)
Tote 05-14 Jahre: 0 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 0)Tote 15-34 Jahre: 1 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 1)
Tote 35-59 Jahre: 19 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 11)Tote 60-79 Jahre: 129 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 68)
Tote 80+ weiblich: 112 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 81)Tote 80+ männlich: 96 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 47)

Tote insgesamt in 330 Tagen (01.01.2020 - 26.11.2020): 358
358 ergeben 0.0194% von 1847253 Einwohner und/oder 1.08 Tote pro Tag.
Mit anderen Worten: 99.9806% haben die 'PANDEMIE' in den letzten 330 Tagen überlebt.
1.08 Tote pro Tag ergeben 0.00005847% von 1847253 Einwohner oder 0.0585 Menschen von 100000 Einwohner.

⚠ Achtung! Die bisher genannten Zahlen sind unbereinigt! ⚠

18 Todesfälle wurden bereits vor dem Tod vorher gesagt!
Bei 209 Todesfällen wurde Corona erst am Todestag oder später 'ermittelt'. In der Regel findet aber keine Obduktion statt.

96 Männer waren min. 80 Jahre alt. Die Lebenserwartung bei Männern beträgt aber leider nur 78,6 Jahre (ohne Corona).
112 Frauen waren min. 80 Jahre alt - mitunter also auch wesentlich älter. Die Lebenserwartung bei Frauen beträgt 83,4 Jahre (ohne Corona).

Wurde ein Mensch positiv getestet und stirbt aber später durch einen Autounfall, Herzinfarkt, Suizid, etc., so ist es auch ein Coronafall.
Die PCR-Tests wurden von ursprünglich ca. 125 Tausend/Woche bis Ende Oktober auf ca. 1,35 Millionen/Woche um ca. das 11fache erhöht.
Neben Menschen kann der PCR-Test auch Rotweine, Eistees, Papayas, Ziegen, Kühe und Motorenöle positiv testen.

Eine Studie vom Center for Desease Control and Prevention (CDC) in den USA ergab, dass Menschen die häufig eine Maske tragen,
ca. 18-24x häufiger einen positiven PCR-Test haben, als Nicht-Maskenträger. Wie oft haben die Verstorbenen die Maske getragen?
Hier gibt's die Studie: https://www.cdc.gov/mmwr/volumes/69/wr/pdfs/mm6936a5-H.pdf (Seite 4)

In Schweden wurde nie eine Maske getragen. Umgerechnet sterben dort aber ca. 3x weniger als in Deutschland mit Maske.
Masken schützen nicht vor Viren (siehe Verpackung). Im Allgemeinen ist das Tragen sinnlos - gefährlich! Wieviele Maskentote gibt es also?
44 Studien zu Masken gibt's hier:
http://www.aerzteklaerenauf.de/masken/

Manche Todesfälle scheinen mehrfach erfasst worden zu sein. Es ist unwahrscheinlein, dass Menschen am
gleichen Tag, am gleichen Ort, im gleichen Alter, alle mit fortlaufenden Fallnummern hintereinander wegsterben.

Laut RKI-Daten können Coronafälle bis zum 01.01.2020 rückwirkend ermittelt werden - zuletzt im November für Januar!

Die oben berechneten Zahlen, welche Bezug auf die Einwohner nehmen, basieren auf alte Einwohnerzahlen. In den letzten Jahren hat Deutschland
aber einen Zuwachs bekommen. Aktuell gibt es keine genauen Einwohnerzahlen und die geplante Volkszählung für 2021 wurde leider abgesagt.

Alle Fallzahlen basieren auf den Daten vom Robert-Koch-Institut und können als Excel-Tabelle hier heruntergeladen werden:
https://www.arcgis.com/home/item.html?id=f10774f1c63e40168479a1feb6c7ca74

Hessen (Id: 6) (6.288.080 Einwohner)Verstorbene MIT Corona in 2020
- SK Darmstadt (Id: 6411)36
- SK Frankfurt am Main (Id: 6412)196
- SK Offenbach (Id: 6413)25
- SK Wiesbaden (Id: 6414)56
- LK Bergstraße (Id: 6431)34
- LK Darmstadt-Dieburg (Id: 6432)41
- LK Groß-Gerau (Id: 6433)58
- LK Hochtaunuskreis (Id: 6434)53
- LK Main-Kinzig-Kreis (Id: 6435)81
- LK Main-Taunus-Kreis (Id: 6436)43
- LK Odenwaldkreis (Id: 6437)76
- LK Offenbach (Id: 6438)115
- LK Rheingau-Taunus-Kreis (Id: 6439)18
- LK Wetteraukreis (Id: 6440)30
- LK Gießen (Id: 6531)12
- LK Lahn-Dill-Kreis (Id: 6532)35
- LK Limburg-Weilburg (Id: 6533)18
- LK Marburg-Biedenkopf (Id: 6534)38
- LK Vogelsbergkreis (Id: 6535)11
- SK Kassel (Id: 6611)23
- LK Fulda (Id: 6631)26
- LK Hersfeld-Rotenburg (Id: 6632)28
- LK Kassel (Id: 6633)54
- LK Schwalm-Eder-Kreis (Id: 6634)52
- LK Waldeck-Frankenberg (Id: 6635)18
- LK Werra-Meißner-Kreis (Id: 6636)22
Aufschlüsselung in Altersklassen
Tote Alter unbekannt: 0 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: )Tote 00-04 Jahre: 0 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 0)
Tote 05-14 Jahre: 0 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 0)Tote 15-34 Jahre: 2 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 2)
Tote 35-59 Jahre: 51 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 13)Tote 60-79 Jahre: 371 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 175)
Tote 80+ weiblich: 432 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 259)Tote 80+ männlich: 342 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 189)

Tote insgesamt in 330 Tagen (01.01.2020 - 26.11.2020): 1199
1199 ergeben 0.0191% von 6288080 Einwohner und/oder 3.63 Tote pro Tag.
Mit anderen Worten: 99.9809% haben die 'PANDEMIE' in den letzten 330 Tagen überlebt.
3.63 Tote pro Tag ergeben 0.00005773% von 6288080 Einwohner oder 0.0577 Menschen von 100000 Einwohner.

⚠ Achtung! Die bisher genannten Zahlen sind unbereinigt! ⚠

20 Todesfälle wurden bereits vor dem Tod vorher gesagt!
Bei 638 Todesfällen wurde Corona erst am Todestag oder später 'ermittelt'. In der Regel findet aber keine Obduktion statt.

342 Männer waren min. 80 Jahre alt. Die Lebenserwartung bei Männern beträgt aber leider nur 78,6 Jahre (ohne Corona).
432 Frauen waren min. 80 Jahre alt - mitunter also auch wesentlich älter. Die Lebenserwartung bei Frauen beträgt 83,4 Jahre (ohne Corona).

Wurde ein Mensch positiv getestet und stirbt aber später durch einen Autounfall, Herzinfarkt, Suizid, etc., so ist es auch ein Coronafall.
Die PCR-Tests wurden von ursprünglich ca. 125 Tausend/Woche bis Ende Oktober auf ca. 1,35 Millionen/Woche um ca. das 11fache erhöht.
Neben Menschen kann der PCR-Test auch Rotweine, Eistees, Papayas, Ziegen, Kühe und Motorenöle positiv testen.

Eine Studie vom Center for Desease Control and Prevention (CDC) in den USA ergab, dass Menschen die häufig eine Maske tragen,
ca. 18-24x häufiger einen positiven PCR-Test haben, als Nicht-Maskenträger. Wie oft haben die Verstorbenen die Maske getragen?
Hier gibt's die Studie: https://www.cdc.gov/mmwr/volumes/69/wr/pdfs/mm6936a5-H.pdf (Seite 4)

In Schweden wurde nie eine Maske getragen. Umgerechnet sterben dort aber ca. 3x weniger als in Deutschland mit Maske.
Masken schützen nicht vor Viren (siehe Verpackung). Im Allgemeinen ist das Tragen sinnlos - gefährlich! Wieviele Maskentote gibt es also?
44 Studien zu Masken gibt's hier:
http://www.aerzteklaerenauf.de/masken/

Manche Todesfälle scheinen mehrfach erfasst worden zu sein. Es ist unwahrscheinlein, dass Menschen am
gleichen Tag, am gleichen Ort, im gleichen Alter, alle mit fortlaufenden Fallnummern hintereinander wegsterben.

Laut RKI-Daten können Coronafälle bis zum 01.01.2020 rückwirkend ermittelt werden - zuletzt im November für Januar!

Die oben berechneten Zahlen, welche Bezug auf die Einwohner nehmen, basieren auf alte Einwohnerzahlen. In den letzten Jahren hat Deutschland
aber einen Zuwachs bekommen. Aktuell gibt es keine genauen Einwohnerzahlen und die geplante Volkszählung für 2021 wurde leider abgesagt.

Alle Fallzahlen basieren auf den Daten vom Robert-Koch-Institut und können als Excel-Tabelle hier heruntergeladen werden:
https://www.arcgis.com/home/item.html?id=f10774f1c63e40168479a1feb6c7ca74

Mecklenburg-Vorpommern (Id: 13) (1.608.138 Einwohner)Verstorbene MIT Corona in 2020
- SK Rostock (Id: 13003)6
- SK Schwerin (Id: 13004)4
- LK Mecklenburgische Seenplatte (Id: 13071)10
- LK Rostock (Id: 13072)6
- LK Vorpommern-Rügen (Id: 13073)8
- LK Nordwestmecklenburg (Id: 13074)4
- LK Vorpommern-Greifswald (Id: 13075)16
- LK Ludwigslust-Parchim (Id: 13076)4
Aufschlüsselung in Altersklassen
Tote Alter unbekannt: 0 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: )Tote 00-04 Jahre: 0 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 0)
Tote 05-14 Jahre: 0 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 0)Tote 15-34 Jahre: 0 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 0)
Tote 35-59 Jahre: 5 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 0)Tote 60-79 Jahre: 22 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 5)
Tote 80+ weiblich: 12 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 6)Tote 80+ männlich: 19 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 8)

Tote insgesamt in 330 Tagen (01.01.2020 - 26.11.2020): 58
58 ergeben 0.0036% von 1608138 Einwohner und/oder 0.18 Tote pro Tag.
Mit anderen Worten: 99.9964% haben die 'PANDEMIE' in den letzten 330 Tagen überlebt.
0.18 Tote pro Tag ergeben 0.00001119% von 1608138 Einwohner oder 0.0112 Menschen von 100000 Einwohner.

Im Vergleich: In 2018 haben hier 220 Menschen Suizid (Selbstmord) begangen [Wieviele werden es in 2020?].
Quelle: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/218237/umfrage/anzahl-der-suizide-in-deutschland-nach-bundeslaendern/

⚠ Achtung! Die bisher genannten Zahlen sind unbereinigt! ⚠

Bei 19 Todesfällen wurde Corona erst am Todestag oder später 'ermittelt'. In der Regel findet aber keine Obduktion statt.

19 Männer waren min. 80 Jahre alt. Die Lebenserwartung bei Männern beträgt aber leider nur 78,6 Jahre (ohne Corona).
12 Frauen waren min. 80 Jahre alt - mitunter also auch wesentlich älter. Die Lebenserwartung bei Frauen beträgt 83,4 Jahre (ohne Corona).

Wurde ein Mensch positiv getestet und stirbt aber später durch einen Autounfall, Herzinfarkt, Suizid, etc., so ist es auch ein Coronafall.
Die PCR-Tests wurden von ursprünglich ca. 125 Tausend/Woche bis Ende Oktober auf ca. 1,35 Millionen/Woche um ca. das 11fache erhöht.
Neben Menschen kann der PCR-Test auch Rotweine, Eistees, Papayas, Ziegen, Kühe und Motorenöle positiv testen.

Eine Studie vom Center for Desease Control and Prevention (CDC) in den USA ergab, dass Menschen die häufig eine Maske tragen,
ca. 18-24x häufiger einen positiven PCR-Test haben, als Nicht-Maskenträger. Wie oft haben die Verstorbenen die Maske getragen?
Hier gibt's die Studie: https://www.cdc.gov/mmwr/volumes/69/wr/pdfs/mm6936a5-H.pdf (Seite 4)

In Schweden wurde nie eine Maske getragen. Umgerechnet sterben dort aber ca. 3x weniger als in Deutschland mit Maske.
Masken schützen nicht vor Viren (siehe Verpackung). Im Allgemeinen ist das Tragen sinnlos - gefährlich! Wieviele Maskentote gibt es also?
44 Studien zu Masken gibt's hier:
http://www.aerzteklaerenauf.de/masken/

Manche Todesfälle scheinen mehrfach erfasst worden zu sein. Es ist unwahrscheinlein, dass Menschen am
gleichen Tag, am gleichen Ort, im gleichen Alter, alle mit fortlaufenden Fallnummern hintereinander wegsterben.

Laut RKI-Daten können Coronafälle bis zum 01.01.2020 rückwirkend ermittelt werden - zuletzt im November für Januar!

Die oben berechneten Zahlen, welche Bezug auf die Einwohner nehmen, basieren auf alte Einwohnerzahlen. In den letzten Jahren hat Deutschland
aber einen Zuwachs bekommen. Aktuell gibt es keine genauen Einwohnerzahlen und die geplante Volkszählung für 2021 wurde leider abgesagt.

Alle Fallzahlen basieren auf den Daten vom Robert-Koch-Institut und können als Excel-Tabelle hier heruntergeladen werden:
https://www.arcgis.com/home/item.html?id=f10774f1c63e40168479a1feb6c7ca74

Niedersachsen (Id: 3) (7.993.608 Einwohner)Verstorbene MIT Corona in 2020
- SK Braunschweig (Id: 3101)24
- SK Salzgitter (Id: 3102)25
- SK Wolfsburg (Id: 3103)54
- LK Gifhorn (Id: 3151)8
- LK Goslar (Id: 3153)27
- LK Helmstedt (Id: 3154)2
- LK Northeim (Id: 3155)8
- LK Peine (Id: 3157)16
- LK Wolfenbüttel (Id: 3158)27
- LK Göttingen (Id: 3159)91
- Region Hannover (Id: 3241)198
- LK Diepholz (Id: 3251)41
- LK Hameln-Pyrmont (Id: 3252)11
- LK Hildesheim (Id: 3254)48
- LK Holzminden (Id: 3255)7
- LK Nienburg (Weser) (Id: 3256)7
- LK Schaumburg (Id: 3257)11
- LK Celle (Id: 3351)18
- LK Cuxhaven (Id: 3352)27
- LK Harburg (Id: 3353)39
- LK Lüchow-Dannenberg (Id: 3354)5
- LK Lüneburg (Id: 3355)7
- LK Osterholz (Id: 3356)4
- LK Rotenburg (Wümme) (Id: 3357)7
- LK Heidekreis (Id: 3358)12
- LK Stade (Id: 3359)11
- LK Uelzen (Id: 3360)3
- LK Verden (Id: 3361)18
- SK Delmenhorst (Id: 3401)14
- SK Emden (Id: 3402)1
- SK Oldenburg (Id: 3403)5
- SK Osnabrück (Id: 3404)21
- SK Wilhelmshaven (Id: 3405)5
- LK Ammerland (Id: 3451)8
- LK Aurich (Id: 3452)14
- LK Cloppenburg (Id: 3453)29
- LK Emsland (Id: 3454)44
- LK Friesland (Id: 3455)4
- LK Grafschaft Bentheim (Id: 3456)34
- LK Leer (Id: 3457)12
- LK Oldenburg (Id: 3458)21
- LK Osnabrück (Id: 3459)93
- LK Vechta (Id: 3460)29
- LK Wesermarsch (Id: 3461)9
- LK Wittmund (Id: 3462)3
Aufschlüsselung in Altersklassen
Tote Alter unbekannt: 0 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: )Tote 00-04 Jahre: 0 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 0)
Tote 05-14 Jahre: 0 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 0)Tote 15-34 Jahre: 9 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 5)
Tote 35-59 Jahre: 52 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 16)Tote 60-79 Jahre: 324 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 124)
Tote 80+ weiblich: 387 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 176)Tote 80+ männlich: 329 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 142)

Tote insgesamt in 330 Tagen (01.01.2020 - 26.11.2020): 1102
1102 ergeben 0.0138% von 7993608 Einwohner und/oder 3.34 Tote pro Tag.
Mit anderen Worten: 99.9862% haben die 'PANDEMIE' in den letzten 330 Tagen überlebt.
3.34 Tote pro Tag ergeben 0.00004178% von 7993608 Einwohner oder 0.0418 Menschen von 100000 Einwohner.

⚠ Achtung! Die bisher genannten Zahlen sind unbereinigt! ⚠

29 Todesfälle wurden bereits vor dem Tod vorher gesagt!
Bei 463 Todesfällen wurde Corona erst am Todestag oder später 'ermittelt'. In der Regel findet aber keine Obduktion statt.

329 Männer waren min. 80 Jahre alt. Die Lebenserwartung bei Männern beträgt aber leider nur 78,6 Jahre (ohne Corona).
387 Frauen waren min. 80 Jahre alt - mitunter also auch wesentlich älter. Die Lebenserwartung bei Frauen beträgt 83,4 Jahre (ohne Corona).

Wurde ein Mensch positiv getestet und stirbt aber später durch einen Autounfall, Herzinfarkt, Suizid, etc., so ist es auch ein Coronafall.
Die PCR-Tests wurden von ursprünglich ca. 125 Tausend/Woche bis Ende Oktober auf ca. 1,35 Millionen/Woche um ca. das 11fache erhöht.
Neben Menschen kann der PCR-Test auch Rotweine, Eistees, Papayas, Ziegen, Kühe und Motorenöle positiv testen.

Eine Studie vom Center for Desease Control and Prevention (CDC) in den USA ergab, dass Menschen die häufig eine Maske tragen,
ca. 18-24x häufiger einen positiven PCR-Test haben, als Nicht-Maskenträger. Wie oft haben die Verstorbenen die Maske getragen?
Hier gibt's die Studie: https://www.cdc.gov/mmwr/volumes/69/wr/pdfs/mm6936a5-H.pdf (Seite 4)

In Schweden wurde nie eine Maske getragen. Umgerechnet sterben dort aber ca. 3x weniger als in Deutschland mit Maske.
Masken schützen nicht vor Viren (siehe Verpackung). Im Allgemeinen ist das Tragen sinnlos - gefährlich! Wieviele Maskentote gibt es also?
44 Studien zu Masken gibt's hier:
http://www.aerzteklaerenauf.de/masken/

Manche Todesfälle scheinen mehrfach erfasst worden zu sein. Es ist unwahrscheinlein, dass Menschen am
gleichen Tag, am gleichen Ort, im gleichen Alter, alle mit fortlaufenden Fallnummern hintereinander wegsterben.

Laut RKI-Daten können Coronafälle bis zum 01.01.2020 rückwirkend ermittelt werden - zuletzt im November für Januar!

Die oben berechneten Zahlen, welche Bezug auf die Einwohner nehmen, basieren auf alte Einwohnerzahlen. In den letzten Jahren hat Deutschland
aber einen Zuwachs bekommen. Aktuell gibt es keine genauen Einwohnerzahlen und die geplante Volkszählung für 2021 wurde leider abgesagt.

Alle Fallzahlen basieren auf den Daten vom Robert-Koch-Institut und können als Excel-Tabelle hier heruntergeladen werden:
https://www.arcgis.com/home/item.html?id=f10774f1c63e40168479a1feb6c7ca74

Nordrhein-Westfalen (Id: 5) (17.947.221 Einwohner)Verstorbene MIT Corona in 2020
- SK Düsseldorf (Id: 5111)91
- SK Duisburg (Id: 5112)157
- SK Essen (Id: 5113)104
- SK Krefeld (Id: 5114)37
- SK Mönchengladbach (Id: 5116)70
- SK Mülheim a.d.Ruhr (Id: 5117)31
- SK Oberhausen (Id: 5119)32
- SK Remscheid (Id: 5120)37
- SK Solingen (Id: 5122)37
- SK Wuppertal (Id: 5124)112
- LK Kleve (Id: 5154)70
- LK Mettmann (Id: 5158)150
- LK Rhein-Kreis Neuss (Id: 5162)69
- LK Viersen (Id: 5166)48
- LK Wesel (Id: 5170)43
- SK Bonn (Id: 5314)29
- SK Köln (Id: 5315)230
- SK Leverkusen (Id: 5316)23
- StadtRegion Aachen (Id: 5334)175
- LK Düren (Id: 5358)80
- LK Rhein-Erft-Kreis (Id: 5362)106
- LK Euskirchen (Id: 5366)39
- LK Heinsberg (Id: 5370)117
- LK Oberbergischer Kreis (Id: 5374)43
- LK Rheinisch-Bergischer Kreis (Id: 5378)28
- LK Rhein-Sieg-Kreis (Id: 5382)81
- SK Bottrop (Id: 5512)11
- SK Gelsenkirchen (Id: 5513)34
- SK Münster (Id: 5515)27
- LK Borken (Id: 5554)76
- LK Coesfeld (Id: 5558)27
- LK Recklinghausen (Id: 5562)92
- LK Steinfurt (Id: 5566)114
- LK Warendorf (Id: 5570)40
- SK Bielefeld (Id: 5711)27
- LK Gütersloh (Id: 5754)42
- LK Herford (Id: 5758)34
- LK Höxter (Id: 5762)23
- LK Lippe (Id: 5766)52
- LK Minden-Lübbecke (Id: 5770)32
- LK Paderborn (Id: 5774)63
- SK Bochum (Id: 5911)41
- SK Dortmund (Id: 5913)67
- SK Hagen (Id: 5914)50
- SK Hamm (Id: 5915)52
- SK Herne (Id: 5916)27
- LK Ennepe-Ruhr-Kreis (Id: 5954)55
- LK Hochsauerlandkreis (Id: 5958)42
- LK Märkischer Kreis (Id: 5962)51
- LK Olpe (Id: 5966)67
- LK Siegen-Wittgenstein (Id: 5970)13
- LK Soest (Id: 5974)22
- LK Unna (Id: 5978)86
Aufschlüsselung in Altersklassen
Tote Alter unbekannt: 2 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 1)Tote 00-04 Jahre: 2 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 0)
Tote 05-14 Jahre: 1 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 0)Tote 15-34 Jahre: 9 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 6)
Tote 35-59 Jahre: 209 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 70)Tote 60-79 Jahre: 999 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 355)
Tote 80+ weiblich: 1070 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 493)Tote 80+ männlich: 1013 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 433)

Tote insgesamt in 330 Tagen (01.01.2020 - 26.11.2020): 3306
3306 ergeben 0.0184% von 17947221 Einwohner und/oder 10.02 Tote pro Tag.
Mit anderen Worten: 99.9816% haben die 'PANDEMIE' in den letzten 330 Tagen überlebt.
10.02 Tote pro Tag ergeben 0.00005583% von 17947221 Einwohner oder 0.0558 Menschen von 100000 Einwohner.

⚠ Achtung! Die bisher genannten Zahlen sind unbereinigt! ⚠

43 Todesfälle wurden bereits vor dem Tod vorher gesagt!
Bei 1358 Todesfällen wurde Corona erst am Todestag oder später 'ermittelt'. In der Regel findet aber keine Obduktion statt.

1013 Männer waren min. 80 Jahre alt. Die Lebenserwartung bei Männern beträgt aber leider nur 78,6 Jahre (ohne Corona).
1070 Frauen waren min. 80 Jahre alt - mitunter also auch wesentlich älter. Die Lebenserwartung bei Frauen beträgt 83,4 Jahre (ohne Corona).

Wurde ein Mensch positiv getestet und stirbt aber später durch einen Autounfall, Herzinfarkt, Suizid, etc., so ist es auch ein Coronafall.
Die PCR-Tests wurden von ursprünglich ca. 125 Tausend/Woche bis Ende Oktober auf ca. 1,35 Millionen/Woche um ca. das 11fache erhöht.
Neben Menschen kann der PCR-Test auch Rotweine, Eistees, Papayas, Ziegen, Kühe und Motorenöle positiv testen.

Eine Studie vom Center for Desease Control and Prevention (CDC) in den USA ergab, dass Menschen die häufig eine Maske tragen,
ca. 18-24x häufiger einen positiven PCR-Test haben, als Nicht-Maskenträger. Wie oft haben die Verstorbenen die Maske getragen?
Hier gibt's die Studie: https://www.cdc.gov/mmwr/volumes/69/wr/pdfs/mm6936a5-H.pdf (Seite 4)

In Schweden wurde nie eine Maske getragen. Umgerechnet sterben dort aber ca. 3x weniger als in Deutschland mit Maske.
Masken schützen nicht vor Viren (siehe Verpackung). Im Allgemeinen ist das Tragen sinnlos - gefährlich! Wieviele Maskentote gibt es also?
44 Studien zu Masken gibt's hier:
http://www.aerzteklaerenauf.de/masken/

Manche Todesfälle scheinen mehrfach erfasst worden zu sein. Es ist unwahrscheinlein, dass Menschen am
gleichen Tag, am gleichen Ort, im gleichen Alter, alle mit fortlaufenden Fallnummern hintereinander wegsterben.

Laut RKI-Daten können Coronafälle bis zum 01.01.2020 rückwirkend ermittelt werden - zuletzt im November für Januar!

Die oben berechneten Zahlen, welche Bezug auf die Einwohner nehmen, basieren auf alte Einwohnerzahlen. In den letzten Jahren hat Deutschland
aber einen Zuwachs bekommen. Aktuell gibt es keine genauen Einwohnerzahlen und die geplante Volkszählung für 2021 wurde leider abgesagt.

Alle Fallzahlen basieren auf den Daten vom Robert-Koch-Institut und können als Excel-Tabelle hier heruntergeladen werden:
https://www.arcgis.com/home/item.html?id=f10774f1c63e40168479a1feb6c7ca74

Rheinland-Pfalz (Id: 7) (4.093.903 Einwohner)Verstorbene MIT Corona in 2020
- SK Koblenz (Id: 7111)27
- LK Ahrweiler (Id: 7131)18
- LK Altenkirchen (Id: 7132)15
- LK Bad Kreuznach (Id: 7133)10
- LK Birkenfeld (Id: 7134)15
- LK Cochem-Zell (Id: 7135)6
- LK Mayen-Koblenz (Id: 7137)23
- LK Neuwied (Id: 7138)11
- LK Rhein-Hunsrück-Kreis (Id: 7140)7
- LK Rhein-Lahn-Kreis (Id: 7141)10
- LK Westerwaldkreis (Id: 7143)28
- SK Trier (Id: 7211)4
- LK Bernkastel-Wittlich (Id: 7231)17
- LK Bitburg-Prüm (Id: 7232)6
- LK Vulkaneifel (Id: 7233)10
- LK Trier-Saarburg (Id: 7235)14
- SK Frankenthal (Id: 7311)4
- SK Kaiserslautern (Id: 7312)12
- SK Landau i.d.Pfalz (Id: 7313)2
- SK Ludwigshafen (Id: 7314)13
- SK Mainz (Id: 7315)44
- SK Neustadt a.d.Weinstraße (Id: 7316)3
- SK Pirmasens (Id: 7317)1
- SK Speyer (Id: 7318)2
- SK Worms (Id: 7319)8
- SK Zweibrücken (Id: 7320)2
- LK Alzey-Worms (Id: 7331)15
- LK Bad Dürkheim (Id: 7332)24
- LK Donnersbergkreis (Id: 7333)11
- LK Germersheim (Id: 7334)25
- LK Kaiserslautern (Id: 7335)8
- LK Kusel (Id: 7336)19
- LK Südliche Weinstraße (Id: 7337)8
- LK Rhein-Pfalz-Kreis (Id: 7338)8
- LK Mainz-Bingen (Id: 7339)52
- LK Südwestpfalz (Id: 7340)9
Aufschlüsselung in Altersklassen
Tote Alter unbekannt: 1 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 2)Tote 00-04 Jahre: 0 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 0)
Tote 05-14 Jahre: 0 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 0)Tote 15-34 Jahre: 0 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 0)
Tote 35-59 Jahre: 16 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 5)Tote 60-79 Jahre: 142 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 66)
Tote 80+ weiblich: 179 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 116)Tote 80+ männlich: 153 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 87)

Tote insgesamt in 330 Tagen (01.01.2020 - 26.11.2020): 491
491 ergeben 0.0120% von 4093903 Einwohner und/oder 1.49 Tote pro Tag.
Mit anderen Worten: 99.9880% haben die 'PANDEMIE' in den letzten 330 Tagen überlebt.
1.49 Tote pro Tag ergeben 0.00003640% von 4093903 Einwohner oder 0.0364 Menschen von 100000 Einwohner.

⚠ Achtung! Die bisher genannten Zahlen sind unbereinigt! ⚠

7 Todesfälle wurden bereits vor dem Tod vorher gesagt!
Bei 276 Todesfällen wurde Corona erst am Todestag oder später 'ermittelt'. In der Regel findet aber keine Obduktion statt.

153 Männer waren min. 80 Jahre alt. Die Lebenserwartung bei Männern beträgt aber leider nur 78,6 Jahre (ohne Corona).
179 Frauen waren min. 80 Jahre alt - mitunter also auch wesentlich älter. Die Lebenserwartung bei Frauen beträgt 83,4 Jahre (ohne Corona).

Wurde ein Mensch positiv getestet und stirbt aber später durch einen Autounfall, Herzinfarkt, Suizid, etc., so ist es auch ein Coronafall.
Die PCR-Tests wurden von ursprünglich ca. 125 Tausend/Woche bis Ende Oktober auf ca. 1,35 Millionen/Woche um ca. das 11fache erhöht.
Neben Menschen kann der PCR-Test auch Rotweine, Eistees, Papayas, Ziegen, Kühe und Motorenöle positiv testen.

Eine Studie vom Center for Desease Control and Prevention (CDC) in den USA ergab, dass Menschen die häufig eine Maske tragen,
ca. 18-24x häufiger einen positiven PCR-Test haben, als Nicht-Maskenträger. Wie oft haben die Verstorbenen die Maske getragen?
Hier gibt's die Studie: https://www.cdc.gov/mmwr/volumes/69/wr/pdfs/mm6936a5-H.pdf (Seite 4)

In Schweden wurde nie eine Maske getragen. Umgerechnet sterben dort aber ca. 3x weniger als in Deutschland mit Maske.
Masken schützen nicht vor Viren (siehe Verpackung). Im Allgemeinen ist das Tragen sinnlos - gefährlich! Wieviele Maskentote gibt es also?
44 Studien zu Masken gibt's hier:
http://www.aerzteklaerenauf.de/masken/

Manche Todesfälle scheinen mehrfach erfasst worden zu sein. Es ist unwahrscheinlein, dass Menschen am
gleichen Tag, am gleichen Ort, im gleichen Alter, alle mit fortlaufenden Fallnummern hintereinander wegsterben.

Laut RKI-Daten können Coronafälle bis zum 01.01.2020 rückwirkend ermittelt werden - zuletzt im November für Januar!

Die oben berechneten Zahlen, welche Bezug auf die Einwohner nehmen, basieren auf alte Einwohnerzahlen. In den letzten Jahren hat Deutschland
aber einen Zuwachs bekommen. Aktuell gibt es keine genauen Einwohnerzahlen und die geplante Volkszählung für 2021 wurde leider abgesagt.

Alle Fallzahlen basieren auf den Daten vom Robert-Koch-Institut und können als Excel-Tabelle hier heruntergeladen werden:
https://www.arcgis.com/home/item.html?id=f10774f1c63e40168479a1feb6c7ca74

Saarland (Id: 10) (986.887 Einwohner)Verstorbene MIT Corona in 2020
- LK Stadtverband Saarbrücken (Id: 10041)132
- LK Merzig-Wadern (Id: 10042)22
- LK Neunkirchen (Id: 10043)13
- LK Saarlouis (Id: 10044)34
- LK Saar-Pfalz-Kreis (Id: 10045)23
- LK Sankt Wendel (Id: 10046)25
Aufschlüsselung in Altersklassen
Tote Alter unbekannt: 0 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 2)Tote 00-04 Jahre: 1 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 1)
Tote 05-14 Jahre: 0 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 0)Tote 15-34 Jahre: 0 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 0)
Tote 35-59 Jahre: 14 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 7)Tote 60-79 Jahre: 72 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 42)
Tote 80+ weiblich: 94 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 75)Tote 80+ männlich: 68 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 45)

Tote insgesamt in 330 Tagen (01.01.2020 - 26.11.2020): 249
249 ergeben 0.0252% von 986887 Einwohner und/oder 0.75 Tote pro Tag.
Mit anderen Worten: 99.9748% haben die 'PANDEMIE' in den letzten 330 Tagen überlebt.
0.75 Tote pro Tag ergeben 0.00007600% von 986887 Einwohner oder 0.0760 Menschen von 100000 Einwohner.

⚠ Achtung! Die bisher genannten Zahlen sind unbereinigt! ⚠

4 Todesfälle wurden bereits vor dem Tod vorher gesagt!
Bei 172 Todesfällen wurde Corona erst am Todestag oder später 'ermittelt'. In der Regel findet aber keine Obduktion statt.

68 Männer waren min. 80 Jahre alt. Die Lebenserwartung bei Männern beträgt aber leider nur 78,6 Jahre (ohne Corona).
94 Frauen waren min. 80 Jahre alt - mitunter also auch wesentlich älter. Die Lebenserwartung bei Frauen beträgt 83,4 Jahre (ohne Corona).

Wurde ein Mensch positiv getestet und stirbt aber später durch einen Autounfall, Herzinfarkt, Suizid, etc., so ist es auch ein Coronafall.
Die PCR-Tests wurden von ursprünglich ca. 125 Tausend/Woche bis Ende Oktober auf ca. 1,35 Millionen/Woche um ca. das 11fache erhöht.
Neben Menschen kann der PCR-Test auch Rotweine, Eistees, Papayas, Ziegen, Kühe und Motorenöle positiv testen.

Eine Studie vom Center for Desease Control and Prevention (CDC) in den USA ergab, dass Menschen die häufig eine Maske tragen,
ca. 18-24x häufiger einen positiven PCR-Test haben, als Nicht-Maskenträger. Wie oft haben die Verstorbenen die Maske getragen?
Hier gibt's die Studie: https://www.cdc.gov/mmwr/volumes/69/wr/pdfs/mm6936a5-H.pdf (Seite 4)

In Schweden wurde nie eine Maske getragen. Umgerechnet sterben dort aber ca. 3x weniger als in Deutschland mit Maske.
Masken schützen nicht vor Viren (siehe Verpackung). Im Allgemeinen ist das Tragen sinnlos - gefährlich! Wieviele Maskentote gibt es also?
44 Studien zu Masken gibt's hier:
http://www.aerzteklaerenauf.de/masken/

Manche Todesfälle scheinen mehrfach erfasst worden zu sein. Es ist unwahrscheinlein, dass Menschen am
gleichen Tag, am gleichen Ort, im gleichen Alter, alle mit fortlaufenden Fallnummern hintereinander wegsterben.

Laut RKI-Daten können Coronafälle bis zum 01.01.2020 rückwirkend ermittelt werden - zuletzt im November für Januar!

Die oben berechneten Zahlen, welche Bezug auf die Einwohner nehmen, basieren auf alte Einwohnerzahlen. In den letzten Jahren hat Deutschland
aber einen Zuwachs bekommen. Aktuell gibt es keine genauen Einwohnerzahlen und die geplante Volkszählung für 2021 wurde leider abgesagt.

Alle Fallzahlen basieren auf den Daten vom Robert-Koch-Institut und können als Excel-Tabelle hier heruntergeladen werden:
https://www.arcgis.com/home/item.html?id=f10774f1c63e40168479a1feb6c7ca74

Sachsen (Id: 14) (4.071.971 Einwohner)Verstorbene MIT Corona in 2020
- SK Chemnitz (Id: 14511)50
- LK Erzgebirgskreis (Id: 14521)175
- LK Mittelsachsen (Id: 14522)14
- LK Vogtlandkreis (Id: 14523)65
- LK Zwickau (Id: 14524)108
- SK Dresden (Id: 14612)49
- LK Bautzen (Id: 14625)74
- LK Görlitz (Id: 14626)93
- LK Meißen (Id: 14627)77
- LK Sächsische Schweiz-Osterzgebirge (Id: 14628)38
- SK Leipzig (Id: 14713)18
- LK Leipzig (Id: 14729)18
- LK Nordsachsen (Id: 14730)21
Aufschlüsselung in Altersklassen
Tote Alter unbekannt: 0 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 2)Tote 00-04 Jahre: 0 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 0)
Tote 05-14 Jahre: 0 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 0)Tote 15-34 Jahre: 0 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 0)
Tote 35-59 Jahre: 17 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 2)Tote 60-79 Jahre: 215 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 84)
Tote 80+ weiblich: 288 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 159)Tote 80+ männlich: 280 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 146)

Tote insgesamt in 330 Tagen (01.01.2020 - 26.11.2020): 800
800 ergeben 0.0196% von 4071971 Einwohner und/oder 2.42 Tote pro Tag.
Mit anderen Worten: 99.9804% haben die 'PANDEMIE' in den letzten 330 Tagen überlebt.
2.42 Tote pro Tag ergeben 0.00005943% von 4071971 Einwohner oder 0.0594 Menschen von 100000 Einwohner.

⚠ Achtung! Die bisher genannten Zahlen sind unbereinigt! ⚠

40 Todesfälle wurden bereits vor dem Tod vorher gesagt!
Bei 393 Todesfällen wurde Corona erst am Todestag oder später 'ermittelt'. In der Regel findet aber keine Obduktion statt.

280 Männer waren min. 80 Jahre alt. Die Lebenserwartung bei Männern beträgt aber leider nur 78,6 Jahre (ohne Corona).
288 Frauen waren min. 80 Jahre alt - mitunter also auch wesentlich älter. Die Lebenserwartung bei Frauen beträgt 83,4 Jahre (ohne Corona).

Wurde ein Mensch positiv getestet und stirbt aber später durch einen Autounfall, Herzinfarkt, Suizid, etc., so ist es auch ein Coronafall.
Die PCR-Tests wurden von ursprünglich ca. 125 Tausend/Woche bis Ende Oktober auf ca. 1,35 Millionen/Woche um ca. das 11fache erhöht.
Neben Menschen kann der PCR-Test auch Rotweine, Eistees, Papayas, Ziegen, Kühe und Motorenöle positiv testen.

Eine Studie vom Center for Desease Control and Prevention (CDC) in den USA ergab, dass Menschen die häufig eine Maske tragen,
ca. 18-24x häufiger einen positiven PCR-Test haben, als Nicht-Maskenträger. Wie oft haben die Verstorbenen die Maske getragen?
Hier gibt's die Studie: https://www.cdc.gov/mmwr/volumes/69/wr/pdfs/mm6936a5-H.pdf (Seite 4)

In Schweden wurde nie eine Maske getragen. Umgerechnet sterben dort aber ca. 3x weniger als in Deutschland mit Maske.
Masken schützen nicht vor Viren (siehe Verpackung). Im Allgemeinen ist das Tragen sinnlos - gefährlich! Wieviele Maskentote gibt es also?
44 Studien zu Masken gibt's hier:
http://www.aerzteklaerenauf.de/masken/

Manche Todesfälle scheinen mehrfach erfasst worden zu sein. Es ist unwahrscheinlein, dass Menschen am
gleichen Tag, am gleichen Ort, im gleichen Alter, alle mit fortlaufenden Fallnummern hintereinander wegsterben.

Laut RKI-Daten können Coronafälle bis zum 01.01.2020 rückwirkend ermittelt werden - zuletzt im November für Januar!

Die oben berechneten Zahlen, welche Bezug auf die Einwohner nehmen, basieren auf alte Einwohnerzahlen. In den letzten Jahren hat Deutschland
aber einen Zuwachs bekommen. Aktuell gibt es keine genauen Einwohnerzahlen und die geplante Volkszählung für 2021 wurde leider abgesagt.

Alle Fallzahlen basieren auf den Daten vom Robert-Koch-Institut und können als Excel-Tabelle hier heruntergeladen werden:
https://www.arcgis.com/home/item.html?id=f10774f1c63e40168479a1feb6c7ca74

Sachsen-Anhalt (Id: 15) (2.194.782 Einwohner)Verstorbene MIT Corona in 2020
- SK Dessau-Roßlau (Id: 15001)5
- SK Halle (Id: 15002)18
- SK Magdeburg (Id: 15003)14
- LK Altmarkkreis Salzwedel (Id: 15081)6
- LK Anhalt-Bitterfeld (Id: 15082)6
- LK Börde (Id: 15083)17
- LK Burgenlandkreis (Id: 15084)25
- LK Harz (Id: 15085)10
- LK Jerichower Land (Id: 15086)11
- LK Mansfeld-Südharz (Id: 15087)3
- LK Saalekreis (Id: 15088)16
- LK Salzlandkreis (Id: 15089)4
- LK Stendal (Id: 15090)10
- LK Wittenberg (Id: 15091)9
Aufschlüsselung in Altersklassen
Tote Alter unbekannt: 0 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 2)Tote 00-04 Jahre: 0 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 0)
Tote 05-14 Jahre: 0 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 0)Tote 15-34 Jahre: 0 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 0)
Tote 35-59 Jahre: 8 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 1)Tote 60-79 Jahre: 41 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 12)
Tote 80+ weiblich: 52 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 17)Tote 80+ männlich: 53 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 17)

Tote insgesamt in 330 Tagen (01.01.2020 - 26.11.2020): 154
154 ergeben 0.0070% von 2194782 Einwohner und/oder 0.47 Tote pro Tag.
Mit anderen Worten: 99.9930% haben die 'PANDEMIE' in den letzten 330 Tagen überlebt.
0.47 Tote pro Tag ergeben 0.00002141% von 2194782 Einwohner oder 0.0214 Menschen von 100000 Einwohner.

Im Vergleich: In 2018 haben hier 342 Menschen Suizid (Selbstmord) begangen [Wieviele werden es in 2020?].
Quelle: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/218237/umfrage/anzahl-der-suizide-in-deutschland-nach-bundeslaendern/

⚠ Achtung! Die bisher genannten Zahlen sind unbereinigt! ⚠

2 Todesfälle wurden bereits vor dem Tod vorher gesagt!
Bei 49 Todesfällen wurde Corona erst am Todestag oder später 'ermittelt'. In der Regel findet aber keine Obduktion statt.

53 Männer waren min. 80 Jahre alt. Die Lebenserwartung bei Männern beträgt aber leider nur 78,6 Jahre (ohne Corona).
52 Frauen waren min. 80 Jahre alt - mitunter also auch wesentlich älter. Die Lebenserwartung bei Frauen beträgt 83,4 Jahre (ohne Corona).

Wurde ein Mensch positiv getestet und stirbt aber später durch einen Autounfall, Herzinfarkt, Suizid, etc., so ist es auch ein Coronafall.
Die PCR-Tests wurden von ursprünglich ca. 125 Tausend/Woche bis Ende Oktober auf ca. 1,35 Millionen/Woche um ca. das 11fache erhöht.
Neben Menschen kann der PCR-Test auch Rotweine, Eistees, Papayas, Ziegen, Kühe und Motorenöle positiv testen.

Eine Studie vom Center for Desease Control and Prevention (CDC) in den USA ergab, dass Menschen die häufig eine Maske tragen,
ca. 18-24x häufiger einen positiven PCR-Test haben, als Nicht-Maskenträger. Wie oft haben die Verstorbenen die Maske getragen?
Hier gibt's die Studie: https://www.cdc.gov/mmwr/volumes/69/wr/pdfs/mm6936a5-H.pdf (Seite 4)

In Schweden wurde nie eine Maske getragen. Umgerechnet sterben dort aber ca. 3x weniger als in Deutschland mit Maske.
Masken schützen nicht vor Viren (siehe Verpackung). Im Allgemeinen ist das Tragen sinnlos - gefährlich! Wieviele Maskentote gibt es also?
44 Studien zu Masken gibt's hier:
http://www.aerzteklaerenauf.de/masken/

Manche Todesfälle scheinen mehrfach erfasst worden zu sein. Es ist unwahrscheinlein, dass Menschen am
gleichen Tag, am gleichen Ort, im gleichen Alter, alle mit fortlaufenden Fallnummern hintereinander wegsterben.

Laut RKI-Daten können Coronafälle bis zum 01.01.2020 rückwirkend ermittelt werden - zuletzt im November für Januar!

Die oben berechneten Zahlen, welche Bezug auf die Einwohner nehmen, basieren auf alte Einwohnerzahlen. In den letzten Jahren hat Deutschland
aber einen Zuwachs bekommen. Aktuell gibt es keine genauen Einwohnerzahlen und die geplante Volkszählung für 2021 wurde leider abgesagt.

Alle Fallzahlen basieren auf den Daten vom Robert-Koch-Institut und können als Excel-Tabelle hier heruntergeladen werden:
https://www.arcgis.com/home/item.html?id=f10774f1c63e40168479a1feb6c7ca74

Schleswig-Holstein (Id: 1) (2.903.773 Einwohner)Verstorbene MIT Corona in 2020
- SK Flensburg (Id: 1001)3
- SK Kiel (Id: 1002)16
- SK Lübeck (Id: 1003)6
- SK Neumünster (Id: 1004)6
- LK Dithmarschen (Id: 1051)14
- LK Herzogtum Lauenburg (Id: 1053)23
- LK Nordfriesland (Id: 1054)4
- LK Ostholstein (Id: 1055)3
- LK Pinneberg (Id: 1056)50
- LK Plön (Id: 1057)8
- LK Rendsburg-Eckernförde (Id: 1058)17
- LK Schleswig-Flensburg (Id: 1059)7
- LK Segeberg (Id: 1060)33
- LK Steinburg (Id: 1061)3
- LK Stormarn (Id: 1062)52
Aufschlüsselung in Altersklassen
Tote Alter unbekannt: 0 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 2)Tote 00-04 Jahre: 0 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 0)
Tote 05-14 Jahre: 0 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 0)Tote 15-34 Jahre: 0 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 0)
Tote 35-59 Jahre: 13 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 1)Tote 60-79 Jahre: 81 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 20)
Tote 80+ weiblich: 73 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 33)Tote 80+ männlich: 78 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 28)

Tote insgesamt in 330 Tagen (01.01.2020 - 26.11.2020): 245
245 ergeben 0.0084% von 2903773 Einwohner und/oder 0.74 Tote pro Tag.
Mit anderen Worten: 99.9916% haben die 'PANDEMIE' in den letzten 330 Tagen überlebt.
0.74 Tote pro Tag ergeben 0.00002548% von 2903773 Einwohner oder 0.0255 Menschen von 100000 Einwohner.

Im Vergleich: In 2018 haben hier 380 Menschen Suizid (Selbstmord) begangen [Wieviele werden es in 2020?].
Quelle: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/218237/umfrage/anzahl-der-suizide-in-deutschland-nach-bundeslaendern/

⚠ Achtung! Die bisher genannten Zahlen sind unbereinigt! ⚠

8 Todesfälle wurden bereits vor dem Tod vorher gesagt!
Bei 84 Todesfällen wurde Corona erst am Todestag oder später 'ermittelt'. In der Regel findet aber keine Obduktion statt.

78 Männer waren min. 80 Jahre alt. Die Lebenserwartung bei Männern beträgt aber leider nur 78,6 Jahre (ohne Corona).
73 Frauen waren min. 80 Jahre alt - mitunter also auch wesentlich älter. Die Lebenserwartung bei Frauen beträgt 83,4 Jahre (ohne Corona).

Wurde ein Mensch positiv getestet und stirbt aber später durch einen Autounfall, Herzinfarkt, Suizid, etc., so ist es auch ein Coronafall.
Die PCR-Tests wurden von ursprünglich ca. 125 Tausend/Woche bis Ende Oktober auf ca. 1,35 Millionen/Woche um ca. das 11fache erhöht.
Neben Menschen kann der PCR-Test auch Rotweine, Eistees, Papayas, Ziegen, Kühe und Motorenöle positiv testen.

Eine Studie vom Center for Desease Control and Prevention (CDC) in den USA ergab, dass Menschen die häufig eine Maske tragen,
ca. 18-24x häufiger einen positiven PCR-Test haben, als Nicht-Maskenträger. Wie oft haben die Verstorbenen die Maske getragen?
Hier gibt's die Studie: https://www.cdc.gov/mmwr/volumes/69/wr/pdfs/mm6936a5-H.pdf (Seite 4)

In Schweden wurde nie eine Maske getragen. Umgerechnet sterben dort aber ca. 3x weniger als in Deutschland mit Maske.
Masken schützen nicht vor Viren (siehe Verpackung). Im Allgemeinen ist das Tragen sinnlos - gefährlich! Wieviele Maskentote gibt es also?
44 Studien zu Masken gibt's hier:
http://www.aerzteklaerenauf.de/masken/

Manche Todesfälle scheinen mehrfach erfasst worden zu sein. Es ist unwahrscheinlein, dass Menschen am
gleichen Tag, am gleichen Ort, im gleichen Alter, alle mit fortlaufenden Fallnummern hintereinander wegsterben.

Laut RKI-Daten können Coronafälle bis zum 01.01.2020 rückwirkend ermittelt werden - zuletzt im November für Januar!

Die oben berechneten Zahlen, welche Bezug auf die Einwohner nehmen, basieren auf alte Einwohnerzahlen. In den letzten Jahren hat Deutschland
aber einen Zuwachs bekommen. Aktuell gibt es keine genauen Einwohnerzahlen und die geplante Volkszählung für 2021 wurde leider abgesagt.

Alle Fallzahlen basieren auf den Daten vom Robert-Koch-Institut und können als Excel-Tabelle hier heruntergeladen werden:
https://www.arcgis.com/home/item.html?id=f10774f1c63e40168479a1feb6c7ca74

Thüringen (Id: 16) (2.133.378 Einwohner)Verstorbene MIT Corona in 2020
- SK Erfurt (Id: 16051)21
- SK Gera (Id: 16052)27
- SK Jena (Id: 16053)7
- SK Suhl (Id: 16054)2
- SK Weimar (Id: 16055)1
- SK Eisenach (Id: 16056)5
- LK Eichsfeld (Id: 16061)20
- LK Nordhausen (Id: 16062)8
- LK Wartburgkreis (Id: 16063)4
- LK Unstrut-Hainich-Kreis (Id: 16064)18
- LK Kyffhäuserkreis (Id: 16065)7
- LK Schmalkalden-Meiningen (Id: 16066)22
- LK Gotha (Id: 16067)39
- LK Sömmerda (Id: 16068)5
- LK Hildburghausen (Id: 16069)11
- LK Ilm-Kreis (Id: 16070)7
- LK Weimarer Land (Id: 16071)8
- LK Sonneberg (Id: 16072)37
- LK Saalfeld-Rudolstadt (Id: 16073)10
- LK Saale-Holzland-Kreis (Id: 16074)12
- LK Saale-Orla-Kreis (Id: 16075)13
- LK Greiz (Id: 16076)50
- LK Altenburger Land (Id: 16077)6
Aufschlüsselung in Altersklassen
Tote Alter unbekannt: 0 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 2)Tote 00-04 Jahre: 0 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 0)
Tote 05-14 Jahre: 0 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 0)Tote 15-34 Jahre: 0 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 0)
Tote 35-59 Jahre: 11 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 1)Tote 60-79 Jahre: 89 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 20)
Tote 80+ weiblich: 119 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 38)Tote 80+ männlich: 121 (Davon Corona nach dem Tod ermittelt: 35)

Tote insgesamt in 330 Tagen (01.01.2020 - 26.11.2020): 340
340 ergeben 0.0159% von 2133378 Einwohner und/oder 1.03 Tote pro Tag.
Mit anderen Worten: 99.9841% haben die 'PANDEMIE' in den letzten 330 Tagen überlebt.
1.03 Tote pro Tag ergeben 0.00004828% von 2133378 Einwohner oder 0.0483 Menschen von 100000 Einwohner.

⚠ Achtung! Die bisher genannten Zahlen sind unbereinigt! ⚠

11 Todesfälle wurden bereits vor dem Tod vorher gesagt!
Bei 96 Todesfällen wurde Corona erst am Todestag oder später 'ermittelt'. In der Regel findet aber keine Obduktion statt.

121 Männer waren min. 80 Jahre alt. Die Lebenserwartung bei Männern beträgt aber leider nur 78,6 Jahre (ohne Corona).
119 Frauen waren min. 80 Jahre alt - mitunter also auch wesentlich älter. Die Lebenserwartung bei Frauen beträgt 83,4 Jahre (ohne Corona).

Wurde ein Mensch positiv getestet und stirbt aber später durch einen Autounfall, Herzinfarkt, Suizid, etc., so ist es auch ein Coronafall.
Die PCR-Tests wurden von ursprünglich ca. 125 Tausend/Woche bis Ende Oktober auf ca. 1,35 Millionen/Woche um ca. das 11fache erhöht.
Neben Menschen kann der PCR-Test auch Rotweine, Eistees, Papayas, Ziegen, Kühe und Motorenöle positiv testen.

Eine Studie vom Center for Desease Control and Prevention (CDC) in den USA ergab, dass Menschen die häufig eine Maske tragen,
ca. 18-24x häufiger einen positiven PCR-Test haben, als Nicht-Maskenträger. Wie oft haben die Verstorbenen die Maske getragen?
Hier gibt's die Studie: https://www.cdc.gov/mmwr/volumes/69/wr/pdfs/mm6936a5-H.pdf (Seite 4)

In Schweden wurde nie eine Maske getragen. Umgerechnet sterben dort aber ca. 3x weniger als in Deutschland mit Maske.
Masken schützen nicht vor Viren (siehe Verpackung). Im Allgemeinen ist das Tragen sinnlos - gefährlich! Wieviele Maskentote gibt es also?
44 Studien zu Masken gibt's hier:
http://www.aerzteklaerenauf.de/masken/

Manche Todesfälle scheinen mehrfach erfasst worden zu sein. Es ist unwahrscheinlein, dass Menschen am
gleichen Tag, am gleichen Ort, im gleichen Alter, alle mit fortlaufenden Fallnummern hintereinander wegsterben.

Laut RKI-Daten können Coronafälle bis zum 01.01.2020 rückwirkend ermittelt werden - zuletzt im November für Januar!

Die oben berechneten Zahlen, welche Bezug auf die Einwohner nehmen, basieren auf alte Einwohnerzahlen. In den letzten Jahren hat Deutschland
aber einen Zuwachs bekommen. Aktuell gibt es keine genauen Einwohnerzahlen und die geplante Volkszählung für 2021 wurde leider abgesagt.

Alle Fallzahlen basieren auf den Daten vom Robert-Koch-Institut und können als Excel-Tabelle hier heruntergeladen werden:
https://www.arcgis.com/home/item.html?id=f10774f1c63e40168479a1feb6c7ca74

GESAMTAUSWERTUNG

In Deutschland gibt es laut Google und Wikipedia 83266220 Einwohner.

Offiziell sind MIT Corona 15582 Menschen verstorben (Stand 26.11.2020).
Dies ergibt 0.01871347108107% von 83266220 Einwohner.

Bei der Berechnung ist zu berücksichtigen, dass die Prozentangabe eigentlich kleiner ist, da in den letzten Jahren
viele Einwohner dazu gekommen sind. In Insiderkreisen geht man derzeit von 96 - 98 Millionen Einwohner aus.

4817 Menschen waren Männer und min. 80 Jahre alt. Die durchschnittliche Lebenserwartung beträgt bei Männern
aber leider nur 78,6 Jahre. Eigentlich dürften dieser in der RKI-Statistik überhaupt nicht auftauchen!

337 Tote wurden bereits vor dem Tod dem RKI gemeldet. 80+ jährige Männer wurden nicht mitgezählt.

Bei 4483 wurde Corona genau am Todestag ermittelt, d.h. in Regel nach Todeseintritt. Auch hier wurden
die 80+ jährigen Männer nicht mitgezählt. Als Todesursache wird COVID19 festgelegt, obwohl nach der Todesursache
nicht gesucht wird. In vielen Fällen wurden erst nach Tagen/Wochen Menschen in der Wohnung verhungert vorgefunden,
da sie sich wegen der SEUCHE nicht raus getraut haben! Wenn dann die Feuerwehr gerufen wird, wird einfach
COVID19 als Todesursache festgelegt. Laut Zeugen kam mehrmals die Aussage: 'Wir brauchen noch welche für die Statistik'

22 Corona-Todesfälle wurden für Januar und Februar ermittelt.
Wie geht das? In Januar und Februar wurde noch überhaupt nicht getestet.

321 Verstorbene hatten einen Überlebenkampf von weit über 14 Tage. Da laut RKI Corona im Normalfall
nach 5-14 Tagen überstanden ist, ist in diesen Fällen vermutlich eine ganze andere Ursache der Sterbegrund.

Hierbei ist zu bemerken, dass wenn ein Mensch in der Vergangenheit positiv getestet wurde,
dann aber irgendwann z.B. vom Auto überfahren wird, dieser auch als Corona-Toter zählt.

Zu den PCR-Tests ist anzumerken, dass diese auch eine Fehlerqoute haben und keine Infektion (Krankheit) nachweisen
können. Dies wurde von der Bundesregierung und Christian Drosten mehrfach zugegeben. Daher ist es nicht verwunderlich,
dass teilweise bis zu 95 von 100 Menschen überhaupt nichts merken. Wie bereits erwähnt, kann der PCR-Test auch Rotweine,
Eistees, Papayas, Kühe, Ziegen und Motorenöle positiv testen.

Mehrfach soll es auch vorgekommen sein, dass Menschen über einen positiven PCR-Test
informiert wurden, obwohl sie überhaupt nicht getestet wurden.

In den Daten vom RKI scheinen 552 Datensätze mehrfach übermittelt worden zu sein.
Jeder Datensatz enthält eine fortlaufende Fallnummer und Details zum gemeldeten Fall
oder Todesfall, sowie Bundesland, Bezirk/Landkreis, Altersgruppe, Geschlecht etc. etc.

Wenn in fortlaufenden Datensätze immer die gleichen Daten stehen, so ist davon auszugehen,
dass diese (un)wissentlich mehrfach als Fall oder Todesfall ans RKI gemeldet wurden.

Die sehr wahrscheinlich doppelt und dreifach (bis zu 17fach genau genommen) übermittelten
Datensätze ergeben 630 zusätzliche Todesfälle, die es dann aber nicht gibt.

Streicht man von ursprünglich 15582 Toten, die 80+ jährigen Männer, die zukänftigen Toten,
die Toten wo COVID19 erst nach dem Tod ermittelt/geraten wurde, die Toten von Januar und Februar,
die Toten die vermutlich durch andere Umstände gestorben sind und die mehrfach übermittelten Todesfälle heraus,
so bleiben im Endergebnis diese Anzahl der Toten übrig:

4972

Streicht man noch die über 80 jährigen Frauen heraus, wo es in den Datensätzen keine Unstimmigkeiten gibt,
aber davon auszugehen ist, dass diese evtl. auch so gestorben wären, dann ergeben alle Toten zusammen:

2481

Nochmals: Alle ermittelten Todeszahlen und Details basieren auf den Daten vom Robert-Koch-Institut!
Diese können hier als Excel-Tabelle heruntergeladen werden:
https://www.arcgis.com/home/item.html?id=f10774f1c63e40168479a1feb6c7ca74